MAGMA

Fonderie De Riccardis verfügt über eine leistungsstarke Simulations-Software von MAGMA, die in einer HP Dual Core-Workstation installiert ist. Die Software wurde so abgestimmt, dass die Verfahrensmerkmale der Fonderie De Riccardis sowohl in metallurgischer Hinsicht (z.B. chemische Analyse des Gusseisens, eutektische Temperaturen etc.) als auch hinsichtlich der für den Guss verwendeten Materialtypen (z.B. Formsand, Kerne, Beschickungsschläuche) getreu eingehalten werden. Der Simulator simuliert nach automatischer Mesh-Generierung auf Basis der von den Technikern der Gießerei erhaltenen Einstellungen durch Berechnung der finiten Differenzen die Füllung und Verfestigung, und er bewertet die Restspannungen des Gussteils. Das leistungsstarke Modul MAGMA-iron erlaubt mit den Micromodelling-Instrumenten die Simulation der Verfestigung des Gusseisens auch in metallurgischer Hinsicht sowie die Prognose der mechanischen Eigenschaften und metallografischen Strukturen. Die Simulation mit MAGMA macht die eventuelle Entstehung von Fehlern vorhersehbar, welche die Gussteilqualität noch vor dem Gussvorgang selbst beeinträchtigen würden. Das Modul MAGMA-stress simuliert die Restspannungen, die sich während der Verfestigung im Gussteil ansammeln und zu Verziehungen oder Rissen führen. MAGMA-stress liefert ein Mapping der Restspannungen, auf dessen Grundlage die Gießereitechniker dem Konstrukteur wertvolle Hinweise für eine geometrische Änderung des Werkstücks geben können. Das Mapping der Guss-Restspannungen kann als Ausgangsbasis für die Bewertung der Arbeitsbedingungen der zusammengebauten Baugruppe in eine Software für die strukturelle Berechnung exportiert werden. MAGMA-stress ist ein leistungsstarkes Instrument für die Co-Design-Phase. Fonderie De Riccardis verfügt über MAGMA-Frontier, ein Optimierungsprogramm, das selbstständig in der Lage ist, anhand einer Reihe von Simulationen mit genetischem Algorithmus (MOGA, ausgehend von einer anfänglichen, statistischen Versuchsplanung die besten Bedingungen für die Gussteilbeschickung zu bestimmen. MAGMA-Frontier bestimmt beispielsweise den wirtschaftlichsten und effizientesten Beschicker zur Gewährleistung der Unversehrtheit des Gussteils sowie dessen ideale Position, oder die Geometrie und die ideale Position von Kanälen, Anschnitten etc…